Ecoentec Gmbh - Spezialist für regenerative und dezentrale Energietechnik, bietet Beratung, Planung und Realisierung von Systemlösungen für Strom-, Wärme- und Kälteerzeugung, auf Basis neusten Entwicklungen in konventionellen (BHKW, mini-BHKW, ORC-Turbogeneratoren, Heiz- und Kältesysteme, usw.) und erneuerbaren (Biogas, Biomasse, Sonnenenergie usw.) Energietechnologien.
Im Interesse unseren Kunden erstellen wir unsere Konzepte Hersteller- und Lieferantenunabhängig – für uns zählen nur die Wünsche unseren Kunden, wirtschaftliche, technische und ökologische Aspekte.
In unserer Arbeit werden wir von einem Netzwerk erstklassiger Spezialisten aus den Bereichen Energietechnik, Architektur, Elektrotechnik und Elektronik aus Europa und GUS Staaten unterstutzt.

Profil

Konzeptentwicklung, Planung und Umsetzung von Projekten für Insel- und netzparallele Energieversorgung für existierende, erweiternde und neu errichtende Produktionsanlagen, kommunale Einrichtungen, Wohnsiedlungen usw.

  • Aufbau einer Alternative bzw. Ergänzung zu vorhandenen Lieferanten elektrischer und thermischer Energie, durch den Einsatz innovativen Technologien in Energieerzeugung und -einsparung.

  • Energieerzeugung durch Abfallverwertung bzw. Nutzung anfallenden Nebenprodukten aus eigenem Betrieb oder Region.

  • Beseitigung angesammelten und anfallenden organischen Abfällen mit Gewinnung elektrischer und thermischer Energie.

  • Wärmeverwertung mit Gewinnung elektrischer Energie bzw. Kälte.

Individuelle Planung von Bioenergieanlagen mit Einsatz von folgenden Technologien:

  • Biogasanlagen im Leistungsbereich von 50 kW bis 10 MW, für Brenngas- bzw. Strom-, Wärme-, Kälteproduktion.

  • Biomassekraftwerke von einigen Kilowatt bis ins Megawattbereich, für Gewinnung ökologischer Wärme aus Abfällen.

  • BHKW und mini-BHKW auf Basis von Gas- und Flüssigbrennstoff-Verbrennungsmotoren, mit Einzelleistung von einigen Kilowatt bis zu einigen Megawatt.

  • Robuste ORC-Turbogeneratoren mit elektrischen Einzelleistungen von 30 Kilowatt bis 2,0 Megawatt.

  • Absorptionskältemaschinen mit Einzelkälteleistungen von 15 kW bis 1,5 MW, für Umwandlung thermischer Energie in Kälte.

  • Moderne visualisierte automatisierungs- und Steuerungssysteme mit Fernüberwachungs- und Fernsteuerungsfunktion.